Aktuelle Events & Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Vergangene Events & Termine

Erlebnistour: Kleine Entdecker unterwegs mit dem Stadtwächter

„Guten Tag Herr Stadtwächter, was machen Sie eigentlich den ganzen Tag? Warum tragen Sie so eine „komische“ Kleidung? “ Das alles und noch viel mehr könnt Ihr den Monschauer Stadtwächter bei seinem Rundgang persönlich fragen. Lasst Euch überraschen von den interessanten Geschichten wie die Menschen früher in Monschau gelebt haben. Und richtig spannend wird es in den kleinen fast unsichtbaren, versteckten Gässchen und geheimnisvollen Gemäuern, die er Euch dann zeigen wird. Und mehr verraten wir noch nicht….
Mitbringen von Taschenlampen und festes Schuhwerk werden empfohlen

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 7,00€ für Erwachsene

          4,00€ für Kinder bis 12 Jahre

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweis: Während der Stadtführung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht.

Bitte beachten Sie, dass ohne 2G-Nachweis eine Teilnahme an unseren Führungen nicht gestattet ist.
Ausgenommen von der 2G-Regelung sind:
- Personen, für die keine Impfempfehlung der STIKO vorliegt, soweit sie den Nachweis eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) mitführen.
- Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, soweit sie zusätzlich den Nachweis eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) mitführen.
- Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren.

Tickets erhalten Sie in der Monschau Touristik in der Stadtstraße 16 in 52156 Monschau oder im Nationalpark-Tor Höfen auf der Hauptstraße 72 in 52156 Monschau zu folgenden Öffnungszeiten: 09:00 - 13:00 Uhr & 13:30 - 17:00 Uhr

Sowie online  unter folgendem Link

Tickets bestellen


Erlebnistour: Nachtwächterführung

Hört Ihr Leut’ und lasst Euch sagen…So klingt es, wenn es Nacht wird in Monschau. Begleiten Sie den Gästeführer im Kostüm des Nachtwächters auf seinem Rundgang und entdecken Sie den Reiz der Altstadt Monschau bei Nacht. Erfahren Sie Interessantes und Amüsantes über die Aufgaben und das Leben des Nachtwächters in alter Zeit.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 7,00€ für Erwachsene

          4,00€ für Kinder bis 12 Jahre

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweis: Während der Stadtführung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht.

Bitte beachten Sie, dass ohne 2G-Nachweis eine Teilnahme an unseren Führungen nicht gestattet ist.
Ausgenommen von der 2G-Regelung sind:
- Personen, für die keine Impfempfehlung der STIKO vorliegt, soweit sie den Nachweis eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) mitführen.
- Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, soweit sie zusätzlich den Nachweis eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) mitführen.
- Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren.

Tickets erhalten Sie in der Monschau Touristik in der Stadtstraße 16 in 52156 Monschau oder im Nationalpark-Tor Höfen auf der Hauptstraße 72 in 52156 Monschau zu folgenden Öffnungszeiten: 09:00 - 13:00 Uhr & 13:30 - 17:00 Uhr

Sowie online  unter folgendem Link

ERLEBNISTOUR: NACHTWÄCHTERFÜHRUNG TICKETS


Grenzlandtheater: Das perfekte Geheimnis

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

Einzelpreis: 20,00 €; ermäßigt: 16,00 €.
Karten an der Abendkasse oder im VVK unter www.grenzlandtheater.de und Stadt Monschau, Büro 114, Tel.: 02472 81242

Einlass:

  • Einlass ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn, um Gedränge zu vermeiden
  • Es gilt die 2G-Regelung: Zutritt nur für vollständig Geimpfte und Genesene. Bitte zeigen Sie beim Einlass den entsprechenden Nachweis und Ihren Ausweis zwecks Identitätsprüfung vor.
  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G  ausgenommen.

Maskenpflicht:

  • Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-Maske/OP-Maske) ist verpflichtend, auch während der Vorstellung auf Ihrem Sitzplatz

Abstandsregel und Platzierung im Saal:

  • 1,5 m Abstand zueinander im Foyer & auf den Wegen innerhalb der Aula
  • reduzierte Platzanzahl

Allgemeines:

  • Zutritt nur für Personen ohne Krankheitssymptome

Checkliste für Ihren Theaterbesuch – bitte bringen Sie diese Dinge mit:

  • Ihr Ticket
  • Ihren Nachweis, dass Sie vollständig geimpft oder genesen sind
  • Ihren Personalausweis für Identitätsprüfung im Zusammenhang mit der 2G-Regel
  • eine medizinische Maske

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir alle geforderten Maßnahmen im Hinblick auf die aktuell geltende Corona-Schutzverordnung NRW umsetzen und einhalten.

http://www.grenzlandtheater.de/


Erlebnistour: "Zurück in die gute alte Zeit" Monschau Verzällche

Der originelle und unterhaltsame Stadtrundgang veranschaulicht, wie die Menschen in alter Zeit in Monschau gelebt und gearbeitet haben. Man erfährt von Geschichten, wie findig ein Mann seine Frau austrickste oder wie heimlich Schnaps gebrannt wurde. Und was machte wohl die erste emanzipierte Frau von Monschau so aussergewöhnlich ...

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 7,00€ für Erwachsene

          4,00€ für Kinder bis 12 Jahre

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweis: Während der Stadtführung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht.

Bitte beachten Sie, dass ohne 2G-Nachweis eine Teilnahme an unseren Führungen nicht gestattet ist.

Ausgenommen von der 2G-Regelung sind:
- Personen, für die keine Impfempfehlung der STIKO vorliegt, soweit sie den Nachweis eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) mitführen.
- Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, soweit sie zusätzlich den Nachweis eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) mitführen.
- Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren.

Tickets erhalten Sie in der Monschau Touristik in der Stadtstraße 16 in 52156 Monschau oder im Nationalpark-Tor Höfen auf der Hauptstraße 72 in 52156 Monschau zu folgenden Öffnungszeiten: 09:00 - 13:00 Uhr & 13:30 - 17:00 Uhr

Sowie online  unter folgendem Link

Tickets bestellen


DRK-Blutspendetermin in Kalterherberg


DRK-Blutspendetermin in Mützenich


Grenzlandtheater: Kleiner Mann - was nun ?

Das junge Ehepaar Emma, genannt Lämmchen, und Johannes Pinneberg erwartet ein Kind – aber es sind schlechte Zeiten für Nachwuchs. Die Weltwirtschaftskrise tobt, Pinneberg verliert seine Arbeit als Buchhalter, das Geld ist mehr als knapp und die soziale Würde der kleinen Familie wird auf eine harte Probe gestellt.. Hätte Pinneberg sein Lämmchen nicht, würde er höchstwahrscheinlich an den Verhältnissen zerbrechen, aber die junge Frau kämpft unerschütterlich für ihr kleines Glück und hält sich am tiefen Glauben an die Liebe fest.

Einzelpreis: 19,00 €; ermäßigt: 15,00 €.
Karten an der Abendkasse oder im VVK unter www.grenzlandtheater.de und Stadt Monschau, Büro 114, Tel.: 02472 81242

Einlass:

  • Einlass ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn, um Gedränge zu vermeiden
  • Es gilt die 2G-Regelung: Zutritt nur für vollständig Geimpfte und Genesene. Bitte zeigen Sie beim Einlass den entsprechenden Nachweis und Ihren Ausweis zwecks Identitätsprüfung vor.
  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G  ausgenommen.

Maskenpflicht:

  • Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-Maske/OP-Maske) ist verpflichtend, auch während der Vorstellung auf Ihrem Sitzplatz

Abstandsregel und Platzierung im Saal:

  • 1,5 m Abstand zueinander im Foyer & auf den Wegen innerhalb der Aula
  • reduzierte Platzanzahl

Allgemeines:

  • Zutritt nur für Personen ohne Krankheitssymptome

Checkliste für Ihren Theaterbesuch – bitte bringen Sie diese Dinge mit:

  • Ihr Ticket
  • Ihren Nachweis, dass Sie vollständig geimpft oder genesen sind
  • Ihren Personalausweis für Identitätsprüfung im Zusammenhang mit der 2G-Regel
  • eine medizinische Maske

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir alle geforderten Maßnahmen im Hinblick auf die aktuell geltende Corona-Schutzverordnung NRW umsetzen und einhalten.

http://www.grenzlandtheater.de/


Rangertour im Nationalpark Eifel - Wahlerscheid

Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet ist.
Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich.

Die Teilnahme an Führungen im Nationalpark Eifel (Rangertouren, Waldführertouren, Familientage) ist laut aktueller Corona-Schutzverordnung nur immunisierten Personen gestattet. Es gilt 2G (vollständig geimpft oder genesen), Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sind von dieser Regel ausgeschlossen. Die Einhaltung wird kontrolliert.

Kosten: kostenfreiVeranstalter: Nationalparkforstamt Eifel

E-Mail: info@nationalpark-eifel.de

https://www.nationalpark-eifel.de/de/nationalpark-erleben/veranstaltungen/detail/123880/


Rangertour im Nationalpark Eifel - Wahlerscheid

Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet ist.
Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich.

Die Teilnahme an Führungen im Nationalpark Eifel (Rangertouren, Waldführertouren, Familientage) ist laut aktueller Corona-Schutzverordnung nur immunisierten Personen gestattet. Es gilt 2G (vollständig geimpft oder genesen), Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sind von dieser Regel ausgeschlossen. Die Einhaltung wird kontrolliert.

Kosten: kostenfreiVeranstalter: Nationalparkforstamt Eifel

E-Mail: info@nationalpark-eifel.de

https://www.nationalpark-eifel.de/de/nationalpark-erleben/veranstaltungen/detail/123879/


Fotoausstellung: Allianzen - Collection 20:1

Temporäre Schließung

Liebe Besucher_innen!

Vom 20.12.2021 bis 13.02.2022 bleibt das Fotografie-Forum geschlossen. Am 13.02.2022 werden wir mit der ersten Vernissage um 12:00 im Aukloster wieder öffnen. Dann ist auch die Ausstellung „Collection 20:1“ wieder zu sehen. Das Jahresprogramm wird am 12.01.2022 offiziell der Presse vorgestellt und auch hier wieder für Sie angekündigt werden. Wir wünschen Ihnen bis dahin schöne Feiertage und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Aktuelle Informationen kommunizieren wir zeitnah hier und auf unserer Facebookseite www.facebook.com/kukmonschau

EINTRITT FREI!

20 Jahre Kunst-und Kulturzentrum ist für uns ein willkommener Anlass, einen Überblick über die eigene Sammlung des heutigen Fotografie-Forums in Monschau zu geben. Der Titel „Allianzen“ bezieht sich auf die zahlreichen schönen Verbindungen, die sich durch die Ausstellungen in den letzten Jahren ergeben haben. Aus den vielen Kontakten zu Kunstschaffenden, Leihgebern, Museen und Galerien sind immer wieder neue Projekte und Kooperationen entstanden, zuletzt ein enger Kontakt zur regionalen Fotografie-Szene. Von diesen Allianzen profitiert bis heute auch die beachtliche Kollektion des Fotografie-Forums, aus der zum ersten Mal nach 20 Jahren 130 Arbeiten präsentiert werden – daher auch „20:1“. Die erste Arbeit, mit der die Sammlung ihren Ausgangspunkt gefunden hat, ist die Fotografie „REM, Los Angeles“ aus der Serie „Star Trak 1996“ von Anton Corbijn. Zahlreiche Schenkungen und Ankäufe folgten, wie der Kauf einer weiteren Arbeit von Jürgen Klauke mithilfe des Landes NRW.

Die Sammlung umfasst vier Themenbereiche: Zahlreiche Fotograf_innen, wie Barbara Klemm, Robert Lebeck oder Max Scheler, dokumentieren in ihren Reportagen die Entwicklung Deutschlands von 1945 bis 1989. Roger Ballen, Jürgen Klauke oder Herbert List dagegen sind Vertreter der konzeptionellen Fotografie. Einen ebenso wichtigen Teil der Sammlung nimmt die Porträtfotografie ein, die unter anderem durch Anton Corbijn und Stephan Vanfleteren vertreten ist. Aber auch die Suche nach dem Besonderen im alltäglichen Leben, wie das Motiv der spielenden Kinder aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen oder die Bank, die nicht nur als Rastplatz, sondern auch als Ort der Kommunikation dienen kann, ist ein verbindendes Element der Jubiläumsausstellung. Alltagsszenen, auf den ersten Blick skurril oder witzig, weisen subtil auf schwierige soziale Verhältnisse oder auf Missstände innerhalb der Gesellschaft hin. Sie zeigen die Bühne des Lebens in all ihren Facetten.

In Kooperation mit:

Fotografie-Forum der StädteRegion Aachen in Monschau
Austraße 9, 52156 Monschau,

info@kuk-monschau.de, Telefon/Fax: 0 24 72 – 80 31 94

Öffnungszeiten:

Di.–Fr. von 14.00–17.00 Uhr

Sa.+So. von 11.00–17.00 Uhr,

Mo. Ruhetag

http://www.kuk-monschau.de/